Zurück zur Produktübersicht

Optima Leaf-K ist ein schnell verfügbarer Kaliumblattdünger. Probleme mit der Kaliumaufnahme stehen oft in einem Zusammenhang mit dem pH-Wert des Bodens. Ein hoher pH-Wert erschwert die Kaliumaufnahme durch die Wurzeln. Ein Blattdünger bietet eine Lösung für die Versorgung der Pflanze mit diesem wichtigen Nährstoff.

Optima Leaf-K enthält Kaliumcitrat, eine pH-gepufferte, sehr leicht verfügbare Form von Kalium. Ein Großteil der Blattanalysen ergibt einen Kaliummangel während des Blütenansatzes, der Samenkeimung und des Fruchtansatzes. Optima Leaf-K wurde speziell entwickelt, um Obst, Gemüse und Getreide in diesen Zeiten eines erhöhten Kaliumbedarfs über eine Blattdüngung ausreichend mit Kalium zu versorgen.

Vorteile

  • Enthält schnell verfügbares Kalium in einer hohen Konzentration in organischer Form.
  • Verbessert den Ertrag und die Größe der Früchte (Sortierung).
  • Verbessert die Qualität und Lagerfähigkeit (Brix-Gehalt, Festigkeit).
  • Erhöht die Pflanzenreserven (bessere Winterhärte).
  • Enthält keine schädlichen Nebennährstoffe wie Chlorid.
  • Ist 6 x wirksamer als eine Kaliumdüngung über den Boden.
  • Führt zu einer besseren Kaliumaufnahme unter trockenen Bedingungen.
Zusammensetzung

Stickstoff (N) als Harnstoff

30,0 g/kg

Kalium (K2O)*

238,0 g/kg

Dichte

1,45

pH-Wert

6,0 - 7,0

Leitfähigkeit

15–25 mS/cm

Aussehen

Durchsichtige Flüssigkeit

* = wasserlöslich

Packungsgrößen

Erhältlich in Packungen zu 17,5 Litern und 1.000 Liter.

Dosierung

Blattanwendung (maximale Konzentration 1:100)

Kartoffeln, Zwiebeln:
5 Liter pro Hektar.
Während des Wachstums der Knollen oder Zwiebeln 3 Mal anwenden.

Obstbäume:
3 Liter pro Hektar.
Vom Fruchtansatz bis 3 Wochen vor der Ernte 5 Mal anwenden.

Obstbäume:
Als Nacherntebehandlung: 5 Liter pro Hektar.

Andere Kulturen:
5 Liter pro Hektar.
Anwendung nach Bedarf.

Gebrauchsanweisung
  • Vor Gebrauch gut schütteln/umrühren.
  • Frostfrei in einem dunklen Raum lagern. Bei zu niedrigen Temperaturen (< 5 °C) kann das Produkt kristallisieren.
  • Optima Leaf-K sollte am besten zeitig am Morgen oder abends appliziert werden, wenn die Sonne nicht zu stark scheint. Dies senkt die Gefahr von Pflanzenschäden durch Blattverbrennung. Wenn die Pflanze länger nass bleibt, werden die Nährstoffe auch besser aufgenommen.
  • Nicht spritzen, wenn Kupferhydroxidrückstände auf der Pflanze vorhanden sind.
  • Produkte niemals pur miteinander mischen.
  • Es empfehlt sich, zunächst eine Testanwendung auf einer kleinen Fläche durchzuführen, bevor die gesamte Anlage behandelt wird.
  • Ab Herstellungsdatum ist dieses Produkt 3 Jahre haltbar. Die Haltbarkeit des Produkts ist auf dem Etikett angegeben. Das Öffnen der Verpackung hat darauf keinen Einfluss. Solange die Vorschriften für die Aufbewahrung eingehalten werden, ist das auf dem Etikett angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum ausschlaggebend.
Zurück zur Produktübersicht
200224 JP Optima Leaf K

Downloads

Spezifische Testergebnisse erhalten?

Geben Sie Ihre Daten ein und wir senden Ihnen die angeforderten Testergebnisse so schnell wie möglich.

Fordern Sie diese bei uns an.

Sie können uns natürlich auch anrufen +31 (0)411 - 64 81 05.